Buehnenfotos - Theaterfotos aus Musical, Oper und Schauspiel

Infos und Fotos aktueller Inszenierungen - mit Fokus auf Musicals in Deutschland und Theater in Berlin

Fotos & Spielpläne - Musical & Bühnen

Preisträger des Bundeswettbewerbs Gesang 2009

Die Preisträger des Bundeswettbewerbs Gesang 2009 im Bereich Musical und Chanson standen im Mittelpunkt der Gala im Berliner Friedrichstadtpalast. Moderiert wurde die Show vom bekannten Entertainer und Sänger Götz Alsmann. Anwesend war Berlins regierender Bürgermeister Klaus Wowereit, der im Anschluss an die Gala den Gewinnern die Preise und Urkunden überreichte.


Die Preisträger aus dem Bereich Musical

Preisträgerin Julia Gámaz Martin
Julia Gámaz Martin gewann den ersten Preis des Regierenden Bürgermeisters von Berlin - hier beim Vortrag des Songs "And am Telling You, I'm Not Going" aus Dreamgirls

Florian Soyka im Friedrichstadtpalast Berlin
2. Preis für Florian Soyka - er sang "Adolpho" aus A Drowsy Chaperone

Stefanie Köhm
Stefanie Köhm erhielt den dritten Preis im Bereich Musical und interpretierte den Song "Dilemma"

Sängerin Jasmin Schulz
Jasmin Schulz ist die Gewinnerin des Preises des Bundesverbandes Deutscher Gesangspädagogen und stellte "All that Jazz" aus dem Musical Chicago vor


Die Preisträger aus dem Bereich Chanson

Gisa Flake Chansonsängerin
Gisa Flake gewann den ersten Preis des Regierenden Bürgermeisters der Stadt Berlin im Bereich Chanson und sang den Titel "Kreuzworträtsel" von Georg Kreisler

Sebastian Strehler
Der zweite Preis im Bereich Chanson ging an Sebastian Strehler, sein Song zur feierlichen Gala im Friedrichstadtpalast war "Der Souffleur" von Dean Wilmington

Stefan Ebert
Stefan Ebert gewann den dritten Preis und trug den Song "Forte Man" vor, den er selbst komponiert und geschrieben hat.

Benedikt Zeitner
Den Preis der Franz Grothe Stiftung gewann Benedikt Zeitner, er sang den Musicalsong "Wie kann ich sie lieben?" und zeigte einen gelungenen Moonwalk


Die Preisträger des Juniorwettbewerbs

Johanna Spantzel
Die einzige Doppelpreisträgerin des Abends war Johanna Spantzel, sie gewann den Förderpreis der Günter -Neumann-Stiftung, den Preis des Deutschen Bühnenvereins für die beste Musicalszene und begeisterte das Publikum mit "Hier gommt der Sex" von Günter Neumann

Vladimir Korneev
Den zweiten Preis der Franz Grothe Stiftung ging an Vladimir Korneev, er sang für das Publikum "Ich könnt mich küssen"

Anja Backus
Anja Backus sang Good Morning Baltime, sie erhielt den dritten Förderpreis und eröffnete den Abend mit dem Song "Good Morning, Baltimore" aus dem Musical Hairspray

Olivia Delauré
Olivia Delauré erhielt den Preis der Walter-Kaminsky-Stiftung und stellte das Lied "Gitter and Be Gay" aus Candide vor

 Jörn Felix Alt
Einen weiteren Förderpreis bekam Jörn Felix Alt, er sang und spielte "Mascara" aus La Cage aux Folles

Maximilian Mann
Der Gisela-May-Chansonpreis ging an Maximilian Mann, er stellte das Lied "Der Fachmann in Sachen Anna" von Matthias Hass und Maren Stiebert vor

Christina Patten
Die Förderpreisgewinnerin Christina Patten mit dem "Lied der Köchin" aus Das Feuerwerk

Nicky Wuchinger
Nicky Wuchinger gewann einen Förderpreis und sang aus dem Musical Chess die Nummer "Anthem"

Auch in den nachfolgenden Jahren fand der Wettbewerb in Berlin statt: Preisträger Bundeswettbewerb 2011 und Preisträger Bundeswettbewerb 2013.